Eine Woche deutscher Bundestag

WJ-KHT01

Spannend, aufregend und beeindruckend sind die ersten drei Adjektive die Julia Matthiesen, Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren Segeberg e.V., zum Know-How-Transfer einfallen. Durch den ihr zugeordneten CDU Abgeordneten Norbert Brackmann, bekam die Wirtschaftsjuniorin tiefe Einblicke in die Geschehnisse im Bundestag und speziell in die maritime Wirtschaft.

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm wie z.B. Führungen durch das Kanzleramt, Diskussionsrunden mit Christian Lindner und dem berühmten Foto mit der Kanzlerin seitens der Wirtschaftsjunioren Deutschland, durfte Julia Matthiesen bei Gesprächen zur autonomen Schifffahrt, Fährrederreien und bei Plenarsitzungen teilnehmen. 5 Tage und 73.178 Schritte später steht für Julia Matthiesen fest: die Politiker, die ich kennenlernen durfte, sind mit Hingabe bei ihrer Arbeit, arbeiten für ein schönes und gemeinsames Europa und sind offen für die junge Wirtschaft. Zwar konnte ich bei den rund 200 Wirtschaftsjunioren nicht alle kennenlernen, doch die, die ich kennenlernen durfte waren diese Reise wert.