190824_WJ_FAMILY_CONF_145
WJ SEGEBERG
Family Conference
70 junge Unternehmer und Führungskräfte diskutieren über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zu einem Austausch über die Herausforderungen zwischen Beruf, Ehrenamt und Familie trafen sich norddeutsche Wirtschaftsjunioren (WJ) und ihre Familien bei der WJ Family Conference der WJ Segeberg. Mit strahlender Sonne präsentierte sich der Kreis Segeberg den 70 Gästen der Wirtschaftsjunioren Lübeck, Ostholstein, Hamburg, Oldenburg und Flensburg von seiner besten Seite. Auf dem Eventgelände des Campingplatzes am Itzstedter See stimmten sich die Gäste auf den Besuch der Karl-May-Spiele am Abend ein: mit Kinderschminken, einem Basteltisch für die kleinen und großen Indianer und beim Bogenschießen.

Besonders gefreut haben sich die Planer über den Besuch und den Vortrag von Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck. „Mit einer sehr emotionalen und persönlichen Note hat sie die Diskussion über unser Schwerpunkt-Thema erst so richtig in Schwung gebracht. Frau Kühn war unsere Wunschkandidatin als KeyNote-Speakerin. Sie ist ein Paradebeispiel für eine ehrenamtlich engagierte Unternehmerin unserer Region und Vorbild für viele von uns“, sagte WJ-Konferenzleiter Nils Stoll.

Nach dem Vortrag der Präses freuten sich alle über die kühlen Getränke und auf den Austausch. Wie auf einem bunten Marktplatz unterhielten und lachten die jungen Unternehmer und Unternehmerinnen. „Das war gelebte Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, betonte Julia Matthiesen, Kreissprecherin der WJ Segeberg. Wer sich noch nicht kannte, traf auf nette Menschen und konnte sich vernetzen. Fleisch und Würste vom Grill und Salate waren der perfekte Einstieg in den Tag, bevor die Gruppe zu den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg aufbrach.

Am Kalkberg begrüßte Geschäftsführerin Ute Thienel die Wirtschaftsjunioren und ihre Familien. Mit einem Einblick in die Karl-May-Spiele für die Erwachsenen und einer Kinderbetreuung verging die Zeit bis zum Beginn der Vorstellung wie im Fluge. Zurück auf dem Campingplatz gab es Stockbrot zu grillen und noch ein gemütliches Beisammen sein in der untergehenden Sonne am Itzstedter See. „Die Stimmung war einfach toll, wir haben viele Ansätze gefunden, wie wir als junge Wirtschaft das Thema Familie und Beruf in unseren Unternehmen anwenden können“, so Matthiesen. „Eine Patentlösung für alle gibt es nicht. Auf jeden Fall sind wir uns einig, dass wir mehr Flexibilität in den Unternehmen benötigen.“

Die WJ Family Conference habe dazu beigetragen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und dabei die Familie direkt bei sich zu haben. Matthiesen: „Alle waren sich einig: Der Weg zu den WJ Segeberg hat sich gelohnt, und auf eine WJ-Family Conference 2020 freuen sich alle schon jetzt.“

Ein großes Dankeschön für die unvergesslichen Bilder und ihre gute Laune sprechen wir der lieben Sonja Brüggemann aus! Vielen Dank!

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren

logo-aviationpower-group
blumendale-logo-full
logo_handelkammer-png-data
logo-mit-schriftzug-jpeg-137x128
krueger_aviation_logo
LetsCommunicate
Like a Girl_Logo
Logo Luminatore
Sonja_logo_72
vp-podzins
visolaser_logo_neu